Logo FSV roll 300 1Auch am Ende der „englischen“ Woche stand das Team unserer F2 am vergangenen Sonntag im Pflichtspiel gegen Wundersleben mit leeren Händen bzw. punktlos da.

Bereits bei der Erwärmung mussten wir feststellen, dass es heute wieder keine leichte Aufgabe für unser Jüngsten werden wird und so gestaltete sich auch dann der Spielverlauf.

Das Team aus Wundersleben war fussballerisch nicht besser als wir aber durch die körperlichen Unterschiede konnten Sie in den Bereichen Schusskraft, Zweikampfverhalten und Schnelligkeit punkten und somit am Ende den Platz als Sieger mit 4:0 verlassen.

Trotz aller Anstrengungen gelang es uns erneut nicht, zählbare Torchancen zu erspielen und durch leicht vermeidbare Fehlpässe luden wir den Gegner zum Tore schießen ein.

Wir hoffen nun in der letzten Begegnung vor der Winterpause auf einen erfolgreichen Abschluss im Punktspiel gegen Kölleda, um wieder ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder zu zaubern. 

Für uns spielten heute: Benjamin, Lukas, Richard, Constantin, Paul, Luisa, Amar und Ben

F2 Kerspleben 2019 Foto: Stadelmmann

Früh ging es am heutigen Feiertag für unsere Jüngsten zum Pokalspiel nach Kerspleben. Pünktlich 09:00 Uhr pfiff der Schiri bei eher kühlen Temperaturen die 3. Runde im Pokal an. Gegen im Durchschnitt 1 teilweise 2 Jahre ältere Kersplebener zeigten unsere Jungs ein im Gegensatz zum letzten Punktspiel ordentliche Partie. Von Beginn an versuchten wir dem Gegner Paroli zu bieten, was uns auf Grund der körperlichen Unterschiede nicht immer gelang aber das Bemühen aller Spieler war deutlich zu sehen.

Kerpsleben nutzte seine Stärken in punkto Schusskraft und Schnelligkeit aus und kam so in der ersten Hälfte zur 3:0 Pausenführung.

Online

265 Gäste und

0 FSV Mitglieder

sind gerade auf dieser Webseite.

Kabine 38 Fanshop

Du willst mehr erreichen?

Wir suchen genau Dich!!!

FSV Nachwuchstrainersuche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.