F2 2019 Schlossvippach Foto: Andreas Neuber 

Am vergangenen Sonntag ging es erneut ins „Waldstadion“ nach Sprötau nur diesmal hieß der Gegner Schlossvippach.

Nach der Saisonniederlage am vergangenen Wochenende in Buttstädt wollten wir heute wieder einen „Dreier“ für unser Punktekonto verbuchen und somit stand die Marschrichtung fürs Spiel fest.

Anders als im Vorfeld angesprochen entwickelte sich das Spiel nicht nach dem Geschmack des Trainerteams, das Passspiel funktionierte eben so wenig wie das Einhalten der vorgegeben Positionen und somit war das Spiel nicht schön anzusehen. Die Hausherren standen sehr tief und verschanzten sich in Höhe Ihres Strafraumes und kamen nur selten durch Ihren besten Spieler in Richtung Mittellinie bzw. unseres Gehäuses, zusätzlich drängten noch unsere Spieler in diese Zone und so war an Fußball kaum zu denken. Die sich ergebenden Chancen wurden leichtfertig vergeben und so musste am Ende ein Freistoß durch Constantin nach einem Rückpass die Führung bringen. Mit dem geringen Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause und dort brachten wir nochmal unserem Verständnis von Fußball zum Ausdruck und appellierten an die Umsetzung der im Training geübten Passfolgen.

F2 Buttstädt 2019 Foto: Steffen Walther

Nach 2 Auftaktsiegen ging es am dritten Spieltag zum Spitzenreiter nach Buttstädt und das dies keine leichte Aufgabe sein wird war den Trainern bewusst, leider nicht allen Spielern an diesem Tag.

Von Beginn an sahen die Fans beider Lager ein gutes F-Juniorenspiel, in dem beide Teams versuchten zum Torabschluss zu kommen. Die erste dicke Chance konnten wir verzeichnen, doch der starke Torwart der Hausherren verhinderte ein sicher geglaubtes Tor durch eine Glanzparade. Buttstädt versuchte immer wieder Ihren großgewachsenen Topspieler in Position zu bringen und in Minute 10 nutzte er einen eher harmlosen Schuss zur 1:0 Führung. Danach ergaben sich weitere Chancen auf beiden Seiten, jedoch ohne entsprechende Ergebnisveränderung und so stand ein Pausenstand von 1:0 für den Spitzenreiter. In der Halbzeitpause motivierten wir unsere Jungs und unser Mädel nochmal und werteten die positiven Akzente der ersten Hälfte aus. 

Online

51 Gäste und

0 FSV Mitglieder

sind gerade auf dieser Webseite.

Kabine 38 Fanshop

Du willst mehr erreichen?

Wir suchen genau Dich!!!

FSV Nachwuchstrainersuche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok