01Foto: Anja Dittrich

Heute standen sich unsere D2 Junioren dem FSV 06 Kölleda gegenüber. Dieses Punktspiel hatte eine gewisse Würze und eine brisante Ausstrahlung im Vorfeld, denn durch den Wechsel von insgesamt 5 Kindern zum Saisonbeginn 2017/18 von Kölleda nach Sömmerda, standen sich die Kinder aus der alten Mannschaft, ihnen nun in den neuen Farben das erste mal gegenüber. Viel Motivation hat es in der Kabinenansprache daher physisch nicht gebraucht und daher wurde mehr auf die taktische und spielerische Herangehensweise für das Spiel eingegangen.

Pünktlich um 11:00 Uhr pfiff Valentin Münzberg aus Hassleben die Partie an. 

Von Beginn an sahen die Zuschauer, Eltern und teilnehmenden Verwandten einen FSV Sömmerda mit breiter Brust. So hatten die Sömmerdaer in der Vorwoche gegen Eintracht Erfurt noch eine 5:0 Niederlage einstecken müssen und den Platz mit hängenden Köpfen verlassen, sollte sich das heute auf keinen Fall wiederholen.

Kabine 38 Fanshop

Online

132 Gäste und

0 FSV Mitglieder

sind gerade auf dieser Webseite.

Wir suchen genau Dich!!!

FSV Nachwuchstrainersuche

FSV YouTube-Kanal

YOUTUBEKANAL